Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

KraichgauREGIOplus Mai 2014 epaper

27KraichgauRegioplus 19 12 Tage den Süden der USA bereisen, ein Reise-Highlight mit vielen Besonderheiten: » Weltraumatmosphäre im NASA Johnson Space Center in Houston » Dschungelgärten und Vogelschutzgebiet der Avery Islands » Bootstour druch die Bayous-Sümpfe » New Orleans, die „Wiege des Jazz“ » Memphis, Geburtsstätte von Blues und Rock ‘n Roll » Music City USA Nashville, Musikhauptstadt der USA Anmeldeschluss: 30. Juni 2014 Weitere Informationen erhalten Sie in unseren Reisebüros der Volksbank Kraichgau Wiesloch- Sinsheim unter der Telefonnummer: 07261 699-1721 In Zusammenarbeit der Volkshochschule Sinsheim mit der Volksbank Kraichgau Wiesloch-Sinsheim gab es jetzt ein weiteres Highlight im Rahmen der Veranstal- tungsreihe Backstage, das von der Volksbank Kraichgau Wiesloch-Sinsheim vor einem Jahr ins Leben gerufen wurde. Unter tosendem Applaus wurde Gerald Asamoah in der Stadthalle in Sinsheim empfangen. Immerhin befanden sich im Saal über 100 Schalke 04-Fans, die extra zu Ehren Asamoahs angereist waren. Der Fanclub hatte vor Beginn der Veranstaltung die Stadthalle mit Fahnen, Schals und weiteren Fanartikel in eine Schalke 04-Fanmeile verwandelt. Auf Einladung der Volkshochschule Sinsheim hat Gerald Asamoah, gemeinsam mit dem bekannten Sportreporter Peter Großmann, sein Buch „Dieser Weg wird kein leichter sein…mein Leben und ich“ in Sinsheim vorgestellt. Er spricht offen und sympathisch über seine Karriere, seinen Herzfehler, seine Möglichkeiten, aber auch über schwierige Situationen seines Lebens. 1978 in Ghana geboren, überwiegend bei seinen Großeltern aufgewachsen, kam er mit 12 Jahren nach Deutschland. Asamoah gewann zweimal in Folge den DFB-Pokal, stand 2002 mit der deut- schen Nationalmannschaft im Finale der Fußball-Weltmeisterschaft und wurde insgesamt viermal deutscher Vizemeister. Der Stürmer absolvierte in seiner Karriere 323 Bundesliga-Spiele und erzielte dabei 50 Tore. Seit 1998 hat er mit Herz- und Kreislaufproblemen zu kämpfen und ihm wurde das Ende seiner Fußballerkarriere ärztlich angeraten. Amerikanischen Herzspezialisten verdankt er es, dass er seine Fußballerkarriere dennoch bis heute fortsetzen kann. 2007 gründete er in Hannover die „Gerald-Asamoah-Stiftung für herzkranke Kinder“. Langfristiges Ziel ist der Aufbau eines Kinderherz-Zentrums in der ghanai- schen Hauptstadt Accra. Asamoah unterstützt darüber hinaus die Hilfswerke ora international und World Vision. Außerdem fungiert er als UNESCO-Botschafter für das Programm „Bildung für Kinder in Not“. Asamoah ist verheiratet und Vater von drei Kindern. Gerald Asamoah ist gläubi- ger Christ und erzählt in Werken wie der Fußball-Bibel von David Kadel von sei- nem Glauben und dessen Relevanz für den Alltag. Er wirkte auch in Kadels Fußball-Dokumentation „Fußball Gott“ (2002) mit und tritt als Gospel-Sänger auf. Als Überraschung des Abend stand bereits der Gospelchor „Good News“ aus Sinsheim hinter ihm auf der Bühne bereit. Gemeinsam sang er mit dem Chor drei Lieder. Für alle Anwesen- den ein ganz besonderes Erlebnis. Unser Reise Tipp: „Der Klang des Südens“ Volksbank Backstage: Gerald Asamoah zu Gast bei der Volkshochschule Sinsheim Valerie Glandien Kraichgau Reisen GmbH Reisezeit: 01.10.14 bis 12.10.14 Reisepreis: ab 2795,- € p.P im DZ Dagmar Becker Marketing

Seitenübersicht